Sonntag, 4. Januar 2015

Erlebnisse meiner Kindheit [1]


Unter dieser Überschrift werde ich künftig über Erlebnisse aus meiner Kindheit (vielleicht auch Jugend, weil sich beide Lebensabschnitte überschneiden) berichten, an die ich mich noch gut erinnere. Aus diesem Grunde haben sie bestimmt mein Leben in der ein oder anderen Weise beeinflusst. Los geht´s.

Meine Mutter war eine gute Köchin und sie hat immer dafür gesorgt, dass es geschmeckt hat und alle satt wurden. Nach einem Essen pflegte mein Vater grundsätzlich zu sagen: "Herr, es hat geschmeckt." Irgendwann wurde mir dieser Spruch inhaltlich bewusst ich fragte ihn: "Sag mal Vati, warum dankst du eigentlich immer dem Herrn? Die Mutti hat doch gekocht." Ein Lächeln im Gesicht meiner Mutter.

Er hat diesen Spruch nicht wieder gesagt. Aber ein Dankeschön an Mutti für ihre Kochkünste kam auch nie über seine Lippen - schade im Grunde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen