Sonntag, 19. Oktober 2014

Bilder, die mich sprachlos und wütend machen


Ein packender Film über den fast aussichtslosen und dennoch engagiert geführten Kampf gegen Ebola in Liberia. Der Film geht mir sehr stark an meine Nerven. Ich konnte ihn nur mit Pausen ansehen, in denen ich meine Tränen trocknen musste.



Aufmerksam gemacht hat mich dieser WDR-Bericht von Jörg Schieb.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen