Samstag, 13. Juli 2013

Das eigene Profil schärfen


Jeder Mensch sollte ein eigenes Profil im Sinne von eigene Persönlichkeit haben und dieses Profil pflegen, schärfen und dazu auch stehen. Aber das ist gar nicht so einfach: Habe ich gar kein Profil, so falle ich in der Masse nicht auf, habe aber ein ziemlich einfaches Leben, weil ich wenig über mich und meine Mitmenschen nachdenke und somit auch leicht in der Masse mit schwimmen kann. Habe ich jedoch ein eigenes Profil, sprich: eine eigene Persönlichkeit, wissen meine Mitmenschen, mit wem sie es zu tun haben, weil ich Eindeutigkeit und Klarheit pflege: Und sie können entscheiden, wie viel sie mit mir zu tun haben oder ob sie mich gar meiden wollen.

An einem scharfen Profil kann sich der ein oder die andere auch mal schneiden - das ist nicht immer gewollt, aber doch gegenüber manch einem (Mit-)menschen ist es schon gewollt. Und dann wird mir in der Regel Rücksichtslosigkeit vorgeworfen. Doch damit kann ich gut leben.

Mit einer eigenen Persönlichkeit zufrieden zu leben, ist nicht immer einfach, weil die meisten Menschen über keine Bereitschaft und keine Fähigkeiten verfügen, sich mit authentischen Menschen auseinander zu setzen. Und deshalb sind Menschen mit einem eigenen scharfen Profil oft auch einsame Menschen, aber Menschen, in deren Leben sich umso leichter die Spreu vom Weizen trennt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen