Dienstag, 11. Juni 2013

Dein Beitrag gegen das NSA-Überwachungsprogramm PRISM


In den letzten Wochen wird sehr viel und zu Recht über das NSA-Überwachungsprogramm PRISM berichtet - ein Programm, mit dem die geheimste Behörde der USA Menschen weltweit bespitzelt und deren Daten sammelt. Und auch die Bundesregierung steht - wie ich heute einem Pressebericht entnehme - mit der NSA in Kontakt - ein Schelm, der Böses dabei denkt.

Um diesem NSA-Programm etwas entgegen zu setzen, hat Mozilla eine Unterschriftenaktion gestartet, die sie als Offenen Brief dem US-Kongress vorlegen wird mit der Forderung, dieser Bespitzelung Einhalt zu gebieten. Ich möchte daher jede meiner Leserinnen und jeden meiner Leser bitten, diese Unterschriftenkampagne mit ihrer/seiner digitalen Unterschrift zu unterstützen - je mehr Unterstützer(innen) diese Kampagne findet, desto größer kann der Druck auf die US-Regierung und die NSA sein.

Zu dieser Thematik möchte ich Euch gerne auch auf diesen engagierten Hintergrundbericht von Mike Speier aufmerksam machen, der die Überwachung von uns deutschen Menschen durch unsere eigene Regierung durchleuchtet.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen