Mittwoch, 29. August 2012

Irrtum eingeschlossen


Da ich es offensichtlich verlernt habe (konnte ich es denn je?!?), Frauen im wirklichen Leben kennen zu lernen, nutze ich die Möglichkeit von entsprechenden Internetportalen, die man auch Kontaktbörsen nennen kann, weil fast Jeder und fast Jede versucht, sich bestmöglich eine Frau bzw. einen Mann aus den zahlreichen Angeboten zu angeln. Dabei bleibt die Wahrheit oft auf der Strecke.

So stelle ich immer wieder fest, dass viele Frauen einen Mann suchen, der offen mit seinen und ihren Gefühlen umgehen kann, der auch mal traurig sein und weinen darf. Und hier zweifel ich nach meinen Erfahrungen doch oft sehr stark am Wahrheitsgehalt solcher "Werbestandards": Leider erlebe ich es immer wieder, dass auch diese Frauen in der Regel einen Macho bevorzugen, weil sie vermutlich gar nicht wissen, wie sie mit einem Mann umgehen können, der seine Gefühle nicht nur offen zeigt, sondern auch offen und ehrlich über sie spricht. Und die Finanzen müssen für diese Frauen natürlich auch stimmen, denn was ist schon ein Mann wert, der zwar Gefühle, aber kein Geld hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen