Montag, 20. Februar 2012

In was für einer Welt leben wir?


Am 6.August 2010 erhielt der freiberufliche Schriftsteller und Publizist Wolfgang Bittner den "Kölner Karls-Preis für engagierte Literatur und Publizistik" in Köln überreicht. Seine Dankesrede ist auch heute noch lesenswert, weil sie die sozialen und menschlichen Verhältnisse in diesem unseren Land klar umreißt und ausspricht.

Aus diesem Grunde möchte ich heute nochmals auf diese Dankesrede von Wolfgang Bittner aufmerksam machen und sie dem aufmerksamen Lesen empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jeder Kommentar ist mir wichtig. Darum danke ich Dir für Deinen Kommentar.