Sonntag, 27. Juni 2010

Ein Tag im Mittelalter


Einige Stunden im Mittelalter leben. Das konnten wir heute bei wunderbarstem mittelalterlichem Sommerwetter auf Schloss Hülchrath. Bei absolut gelöster und entspannter Stimmung haben wir die Atmosphäre auf uns wirken lassen und viele Gespräche mit unseren "Vorfahren" geführt.

Vor allem hat mich die Handwerkskunst fasziniert. Diese Menschen verfügen noch über handwerkliche Fähigkeiten, die heute schon so gut wie ausgestorben sind. Und ihre Waren liegen in der Qualität wesentlich höher als sehr viele maschinell oder auch manuell gefertigte Erzeugnisse aus Billiglohnländern, die in unseren Läden und Warenhausketten feil geboten werden zu wesentlich höheren Preisen als auf dem Mittelaltermarkt.

Umzüge, Vorführungen und Einführungen in die verschiedenen Handwerkskünste vervollständigten das Programm ebenso wie Möglichkeit, selbst Einiges auszuprobieren wie Axtwerfen, Bogenschießen und anderes mehr.

Und es gibt noch einige optische Eindrücke in dieser Bildergalerie.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen