Mittwoch, 3. März 2010

Frühlingsspaziergang


Den heutigen sonnigen Frühlingstag habe ich nach langer Zeit mal wieder zu einem längeren Spaziergang in der Natur genutzt, nachdem die Schlechtes-Wetter-Ausreden der vergangenen Monaten ausgedient haben.

Ich habe es genossen, den frisch-kühlen Frühlingswind um meine Ohren zu spüren, die Ruhe der Natur bewusst wahr zu nehmen, dem Zwitschern der Vögel zu lauschen, den blauen Himmel und den weiten Blick über die Natur in mich aufzunehmen und den Sonnenschein pur auf meinem Gesicht zu spüren (kurzärmeliges Hemd und Shorts kommen dann etwas später).

Liebe Sonne, mach weiter so und lass Dich auf Deinem Weg nicht aufhalten. Meine Türen stehen Dir immer ganz weit offen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen