Samstag, 1. August 2009

Arbeitslosigkeit endgültig beseitigt


Wie ich soeben brandaktuell - noch vor den Presseagenturen - aus gewöhnlich sehr gut unterrichteten Kreisen erfahre, ist es Angela und ihren Mannen und Frauen rechtzeitig vor den kurz bevorstehenden Bundestagswahlen in einem außerordentlichen Kraftakt gelungen, das unangenehme Thema Zunehmende Massenarbeitslosigkeit und Verarmung des deutschen Volkes endgültig vom Tisch zu bringen.

Mit Wirkung vom 07. August des ereignisreichen Jahres 2009 gibt es keine arbeitslosen Menschen mehr, sondern "nur noch" Kurzarbeiter, die bedauerlicherweise gerade auf null Monatsstunden Arbeit herab gestuft worden sind oder noch werden. Darum sind die armen Arbeitgeber, die dieses schöpferische Mittel der Kurzarbeit in Anspruch nehmen, auch von ihren Lohnleistungen befreit und dürfen ihre Kosten mit Zustimmung und unter Anspornung ihrer Politiker auf die Allgemeinheit abwälzen. Bei Hunderten von Milliarden für Banken-, Industrie- und Wirtschaftszocker sind das nur "Peanuts", die Angela & Co. aus der Portokasse ihres Regierungsapparats zahlen.

Arme Angela-Bande, warum seid Ihr nicht eher auf diesen glorreichen Gedanken gekommen - jetzt wird´s nämlich knapp für die Überzeugungsarbeit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jeder Kommentar ist mir wichtig. Darum danke ich Dir für Deinen Kommentar.