Sonntag, 28. Juni 2009

Mein wertvollstes Gut


In meinem Leben habe ich schon so Manches verloren, was mir sehr wichtig war. Mit allen diesen Verlusten habe ich mich abfinden oder in irgendeiner Weise in mein Leben einbauen können. Das war und ist zwar nicht immer einfach, aber durchaus möglich.

Ein Verlust jedoch könnte für mich den Absturz bedeuten: der Verlust meiner Wohnung. Meine Wohnung bedeutet mir Rückzug, Wohlbefinden und Sicherheit. Sie ist für mich ein äußerer und innerer Ort, an dem ich meine meisten und wertvollsten Schätze aufbewahren kann. Sie ist für mich auch der Ort, an dem ich mich fallen lassen kann. Sie ist das äußere Zuhause für meine innere Heimat.

Ein Leben auf Achse oder unter der Brücke kann ich mir gar nicht vorstellen. Ein Leben mit sehr viel Urlaub kann ich mir sehr gut vorstellen mit der Sicherheit im Hinterkopf, immer wieder in meine Wohnung zurück kehren zu können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen