Donnerstag, 22. Mai 2008

Zum besseren Verständnis

Meine Beiträge sind vielschichtig, offen und ehrlich wie ich selbst. Im Grunde sollten sie auch ohne meinen persönlichen Hintergrund zu verstehen sein. Um mein Denken und Fühlen ein Wenig zu verdeutlichen, habe ich in der linken Sidebar unter Über mich eine Kurzbiografie geschrieben, auf die ich an dieser Stelle gerne aufmerksam machen möchte:

"Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!"

Dieser Grundsatz wurde mir schon in die Wiege gelegt, weil ich einfach nicht aus meiner warmen Höhle herauskommen wollte und schließlich mit Kaiserschnitt freundlich heraus gebeten wurde. Und er ist bis heute eine meiner wichtigsten Lebenserfahrungen. Schon oft habe ich mir meinen Kopf und meine Seele gestoßen, bin aber auch davon überzeugt, bei den Menschen einiges Positive angestoßen zu haben, die mir auf meinem über fünfzigjährigen bewussten Lebensweg begegnet sind.

Ich hatte das Glück, eine Jugend leben zu dürfen, in der Werte wie Freundschaft, Vertrauen, Vertrauenswürdigkeit, Loyalität noch menschlich spürbare Werte waren, die ich heute schon mit der Lupe suchen muss.

Ganz wichtig für mich auch die Erfahrung der damaligen Zeit, in der (nicht nur) ich keine Angst vor dem Heute und keine Angst vor dem Morgen kannte. Diese Ängste kenne ich erst seit etwa zwanzig Jahren – seit dem Beginn meiner Arbeitslosigkeit.

Das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten sehe ich als Wissens- und Kommunikationsangebot, dem jedoch gleichzeitig mit großem Misstrauen begegnet werden muss.

Mein "Gedankenbuch" sehe ich als Möglichkeit, mich mit meinen Gedanken und Gefühlen möglichst vielen Menschen mitzuteilen, ohne missionieren zu wollen. Denn die Vielschichtigkeit von Gedanken und Gefühlen macht unser Leben so spannend und lebenswert.

Abschließend ein paar Eckdaten von mir: Ich heiße Gerhard, wohne in Solingen und bin am 23. Dezember 1950 im Sternzeichen des Steinbock geboren (wie war das doch oben mit den Hörnern?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen