Donnerstag, 18. Oktober 2007

Politischer Kindesmissbrauch

Als wenn es nicht genug wäre, dass wir in unserem Lande den sexuellen, gefühlsmäßigen und wirtschaftlichen Missbrauch von Kindern haben. Jetzt haben wir auch noch den politischen Kindesmissbrauch:

In der NRW-Landesregierung ist es offensichtlich üblich, Kinder von Mitarbeitern für Werbezwecke (auch vornehm Public Relation genannt) zu missbrauchen. In der Regel erhalten diese Kinder dafür ein "Dankeschön" in Höhe von 100 €. Gut gespart! Für das Honorar eines professionellen Werbeträgers müsste da schon mindestens der hundertfache Betrag gezahlt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen